Tsa logo sw

Jedem seine Insel

Text & Regie Kerstin Pell
Dramaturgie Tina Brüggemann und Jonathan Giele
Musik Axel Nagel

Kathrin, Robert, Moritz und Björn haben einander gefunden und sie wollen mehr. Mehr als ihnen ihr bisheriges Leben geben konnte. Als Björn ein Haus mit großem Grundstück erbt und es prompt zum Gemeineigentum erklärt, sehen sie darin die Chance neu anzufangen. Ihr altes Leben abstreifend und getrieben von einer undefinierbaren Sehnsucht soll dieses Stück Land zum Ort ihrer Visionen und Wünsche werden. Ausstieg als Utopie – Hirngespinst, zerstörerisch oder tatsächlich realisierbare Wunschvorstellung?

So, 03.06.18

Schloss Fachsenfeld

18:00


Fr, 08.06.18

Schloss Fachsenfeld

18:00

Bereits ausverkauft


Sa, 09.06.18

Schloss Fachsenfeld

18:00

Zum letzten Mal


Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft